Freitag, 23. November 2012

Sternenstaub - Tutorial


Im nachfolgenden Tutorial zeige ich euch, wie ich das Sternenstaub-Shirt gestaltet habe. Als Grundlage diente ein olles T-Shirt.

Material: Shirt, Textilfarbe (silberglänzend), Buchstabenschablone, Pinsel, Motivlocher Stern, Plotterfolie, Backpapier, Bügeleisen, Unterlage, eine Tasse Kaffee (nur zum Trinken).
  

Zuerst wird mit der Schablone der Schriftzug auf den Stoff gebracht. Achtung: die Schablone immer wieder gut abwischen, da es sonst schmierig wird (wie ich festgestellt habe). 




Nun werden die Sterne, die zuvor mit dem Motivlocher ausgestanzt wurde, auf den Stoff gelegt und drumherum Farbe aufgetupft, sodass die Fläche des Sterns frei bleibt. Jetzt wäre ein guter Zeitpunkt für die Tasse Kaffee.


Aus der Plotterfolie (kann man in A4-Größe bei ebay oder so bestellen) werden wiederum Sterne gestanzt und munter auf dem Shirt verteilt.


Mit dem Bügeleisen und unter Zuhilfenahme des Backpapiers werden dir hübschen Sternchen fixiert. Das Eisen ist hier 3/4 heiß und muss etwas aufgedrückt werden. Die obere Folie der Sternchen darf erst abgezogen werden, wenn die Guten ganz abgekühlt sind. 

So sieht die Geschichte dann aus.


Ich hoffe, Euch gefällt diese kleine Anleitung. viel Spaß, falls Ihr Euch davon inspirieren lasst. Frohes Schaffen!


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Dankeschön.