Sonntag, 2. Dezember 2012

Adventskranz mit Sternchen

So, keine Minute zu früh geht es um das Thema Adventskranz. So wird er am Ende aussehen. Wie der Weg dahin ausschaut, könnt Ihr nun hier lesen und sehen. Wünsche Euch einen schönen Advent!


Die Zutatenliste:
Weicher Basteldraht, Salzteigsterne (Anleitung: hier), Kerzenhalter, Kerzen, Adventskranzrohling
Material:
Schere, feuerfeste Unterlage



Die Sterne, ausgestochen aus Salzteig und mit jeweils zwei Löchern versehen, werden auf den Basteldraht gefädelt und in den Kranz gesteckt. Mehrfach wiederholen.


So, für mich reichen sieben schöne Sternchen, sonst wird der Kranz zu überladen.


Fix werden die Kerzenteller in den Kranz gerammt.


Kerze druff...



Und so sieht der fertige Kranz aus. Vor dem Anzünden der Kerzen: feuerfeste Unterlage drunter packen! Ich habe zum Beispiel einen Kuchenteller aus Glas genommen. Bitte lassst Eure Adventskränze nicht unbeaufsichtigt brennen!
Mir gefällt der Kranz echt gut. Viel Spaß beim Nachmachen!



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Dankeschön.