Dienstag, 7. Mai 2013

Mutter Kind Hand

Hier entsteht das erste Bild, das Mutter und Tochter gemeinsam schaffen.

Dazu benötige ich:
Keilrahmen, quadratisch, klein
Fingerfarben
Pinsel
Mutter&Kind.

Ich vermische die blaue und grüne Fingerfarbe für Kinder miteinander und verdünne sie ein bisschen mit Wasser. Nun pinsle ich die Fingerfarbe auf die Leinwand, inklusive der Seitenteile. So entsteht eine Art türkisfarbener Hintergrund für unser Bild.

Im nächsten Schritt verwende ich wieder ein Gemisch aus Blau und Grün, pinsle es auf meine Hand und mache einen Handabdruck auf das Bild. Bei der Mischung dominiert das Blau.

Jetzt kommt das Baby ins Spiel. Eigentlich sollte die Babyhand in die Erwachsenenhand hineingestempelt werden. Dazu habe ich der Fingerfarbe wieder etwas mehr Grün beigemischt. Das Baby hat aber eigene kreative Ideen und matscht lieber Freestyle auf der Leinwand herum. Dafür macht es einen Riesenspaß und das Ergebnis kann sich sehen lassen, wie ich finde. Am Ende habe ich das Mutter-Kind-Bild noch mit Klarlack überzogen, da die Fingerfarbe nicht besonders haltbar zu sein scheint. Aber sie lässt sich prima verarbeiten!

Es ist eine tolle Aktion.
Da soll doch mal wer sagen, kleinste Kinder können noch nicht Malen! Pustekuchen.

































Und wie immer beim Creadienstag!

Kommentare:

  1. Süß! Das ist doch hundert mal schöner als ein perfekter Handabdruck! LG thepurplefrog

    AntwortenLöschen
  2. Ich finde die Idee ganz toll!
    Aber ich würde glaube ich Farben wählen die sich schön vom Hintergrund abheben, man soll doch das Werk vom Baby auch gut erkennen können.
    Trotzdem natürlich einmalig euer Werk. :)
    Liebe Grüße, Caroline!

    AntwortenLöschen
  3. Super Idee, das gefällt mir ausgesprochen gut. Die Kreativität bei Kindern kann man
    gar nicht früh genug fördern :-)
    Liebe Grüße

    Sabine

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Dankeschön.