Dienstag, 18. November 2014

Kürbissuppe - lecker!

Hmmmm, gestern ging es den Hokkaido-Kürbissen an den Kragen. Herausgekommen ist eine leckere Suppe, die ich Euch hier näher bringen möchte. Das Rezept hat sich so beim Kochen entwickelt.
Ich habe die Suppe zuerst gekocht und dann am Ende (im Thermomix) püriert, es geht aber auch mit einem Zauberstab.  

Zutaten:
Butter
Zwiebel
Chili
Ingwer
Salz & Pfeffer
Kokosmilch
Kürbis
Möhre
Kartoffel
Gemüsebrühe 

Die Mengenangaben spare ich mir, das ist ja sehr stark Geschmacksache und recht variabel.
Die Zwiebel wird in Butter angebraten. Dann das Gemüse, die Gemüsebrühe und die Kartoffeln rein in den Topf. Die Gewürze werden gleich hinterhergeworfen, Chili und Ingwer kommen erst kurz bevor die Sachen gar sind, dazu. Die Kokosmilch, von der ich reichlich nehme, kommt ebenfalls erst kurz vor dem Ende dazu.

Für das letzte Finish gibt es noch ein paar Tropfen Kürbiskernöl, wenn man hat.

Und nun: Guten Hunger!

Mit dieser tollen Suppe nehme ich übrigens am Creadienstag teil. Schaut doch mal rein!

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Dankeschön.