Sonntag, 26. April 2015

Rucola-Linsen-Salat


Hier kommt mal wieder ein Rezept. Diesen Salat haben wir mal so oder so ähnlich zum Frühstück bei "Sauerkraut & Bulgur" gegessen und haben ihn dann nach unserer Art nachgemacht.

Die roten Linsen werden in warmem Wasser für einige Zeit eingelegt. Der Rucola wird gewaschen und grob gehackt. Mengenangaben kann ich hier nicht machen, das geht immer frei Schnauze. 
Das Dressing besteht aus Zitronensaft, Olivenöl, Salz und Zucker. Auch hier sind die jeweiligen Mengen Geschmacksache. 
Das Dressing kommt auf die Linsen, nachdem das überschüssige Wasser abgeschüttet wurde. Den Rucola erst ganz am Ende unterheben.

Guten Appetit und viel Spaß beim Nachmachen!

Eure Frau S-Berg

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Dankeschön.