Montag, 29. Mai 2017

Sensorische Meereskiste

Liebe Frau S-Berg-FreundInnen,

heute zeige ich Euch eine feine Matscherei aus unserem Garten. Hierbei handelt es sich um eine sensorische Kiste zum Thema Meer bzw Meerestiere. Dazu habe ich einfach eine große transparente Box vom Möbelschweden genommen und zunächst mit Spielplatzsand befüllt.


sensorisches Spiel
sensorische Kiste


Anschließend habe ich die Kiste mit Wasser befüllt, das ich zuvor mit ein bisschen blauer und grüner Lebensmittelfarbe meeresmäßig eingefärbt habe. Nach ein paar Tagen bildet sich dann auch ein natürlicher Schmodder in der sensorischen Kiste.

sensorische Kiste
Meerestiere


Wenn der Sand sich einigermaßen am Boden abgesetzt hat, folgen die Meeresbewohner aus Gummi und eine Kuchenschaufel zum fröhlichen Matschen.


SensoricPlay
sensorische Kiste


Später fanden auch noch zwei Boote aus dem Aquaplay ihren Weg in die Sensorikkiste. So haben wir mit einfachsten Mitteln einen schönen matschigen Nachmittag verbracht.
Demnächst möchte ich noch eine Kiste mit diesen Wasserperlen versuchen.

Natürlich kommt auch diese Beschäftigungsidee zum Nosewmonday.

Liebe Grüße,
Eure Frau S-Berg




1 Kommentar:

  1. Liebe Simone,
    was tut man nicht alles für die lieben Kleinen! Eine schöne Idee und das Matschen hat sicher viel Spaß gemacht.
    Herzliche Grüße
    Birgit

    AntwortenLöschen

Ich freue mich über Deinen Kommentar! Dankeschön.